Europe FX Test und Erfahrungen Logo
Online Broker

Erfahrungen mit EuropeFX

Noch keine Bewertungen

EuropeFX Erfahrungen & Test 2020: Zypriotischer Forex- und CFD-Broker mit interessanten Alleinstellungsmerkmalen

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

EuropeFX ist ein zypriotischer Forex- und CFD-Broker, der seinen Kunden ein umfangreiches Handelsangebot zu günstigen Konditionen zugänglich macht. Trader machen EuropeFX Erfahrungen mit rund 50 Devisenpaaren und 300 weiteren Basiswerten.

Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Im EuropeFX Test zeigt sich, dass auch Krypto-CFDs angeboten werden. Der Broker punktet mit der innovativen Investitionsplattform RoboFX, einem guten Bildungsangebot und der Möglichkeit, über ein kostenloses Demokonto zu einer eigenen EuropeFX Bewertung zu kommen. Der deutsche Support ist eine weitere Stärke des Anbieters mit CySEC Regulierung.

Alle Details zu den Produkten und Leistungen dieses interessanten Brokers im EuropeFX Erfahrungsbericht.

Vorteile und Nachteile

  • Großes Handelsangebot, darunter Devisenpaare, Aktien und Indizes, Rohstoffe und die bekanntesten Kryptowährungen
  • MetaTrader 4 und proprietäre Handelsplattform, mit zusätzlichen Funktionen wie RoboFX
  • Gut erreichbarer deutschsprachiger Kundensupport mit verschiedenen Kontaktmöglichkeiten
  • Umfangreiches, hochwertiges Bildungsangebot und Demokonto
  • Einstieg mit einer relativ hohen Ersteinzahlung ab 1.000 Euro

Usability der Website: Aufgeräumte Website für erste EuropeFX Erfahrungen

Der EuropeFX Testbericht beginnt wie gewohnt auf der Website des Brokers – da, wo auch Besucher ihre erste EuropeFX Erfahrung machen. Dank der Sprachauswahl kann die Seite auf Deutsch aufgerufen werden, was zur besseren Lesbarkeit beiträgt. Auf der Startseite sind die wichtigsten Informationen zum Broker zusammengefasst. Wer mehr wissen will, gelangt über das Menü zu den Angaben zur Lizenz, zur Erläuterung der Konten und Investments und einer Auflistung der Produkte. Vorgestellt werden auch die Plattformen, und im Bildungszentrum sind die Schulungsangebote gesammelt. Ein letzter Punkt Über uns gibt Auskunft über den Broker selbst.

Gute EuropeFX Bewertungen gibt es dafür, dass Interessenten die handelbaren Produkte und detaillierte Infos zu den Kontotypen auf Anhieb finden. Ebenso transparent sind die Kosten und Konditionen dargestellt. Die FAQ und die Möglichkeiten, den Broker zu kontaktieren, sind ebenso schnell gefunden. Da die Website dank responsiven Designs nicht nur auf dem Computer, sondern auch auf dem Mobilgerät gut dargestellt wird, fallen die EuropeFX Erfahrungen hier gut aus.

  • Übersichtliche Website
  • Umfassende Information zu Produkten und Leistung
  • Gut strukturiertes Menü
  • Kontaktoptionen und FAQ

Konten & Accounts: Fünf Kontotypen im EuropeFX Test

Wie bei vielen Forex- und CFD-Brokern üblich bietet auch EuropeFX Erfahrungen im Trading über verschiedene Kontotypen an. Erste EuropeFX Bewertungen sind über ein kostenloses Demokonto möglich, wer sich anschließend für ein Echtgeldkonto entscheidet, kann unter den Kategorien Bronze, Silber, Gold, Platin und Premium wählen

Die Handelskonten unterscheiden sich hinsichtlich der Höhe der Mindesteinzahlung und weiterer Konditionen. Um den Handel bei EuropeFX aufzunehmen, ist eine Ersteinzahlung von mindestens 1.000 Euro notwendig. Mit einem Bronze- oder Silberkonto können Trader Micro-Lots handeln, mit höheren Kontostufen nicht. Die Kommissionen werden mit den höheren Kontomodellen deutlich günstiger, die Hebel sind für alle Konten gleich.

Die Eröffnung eines Handelskontos kann über die entsprechende Schaltfläche in der Kopfzeile eingeleitet werden. In das Online-Formular werden der volle Name, die Adresse und die E-Mail-Adresse eingetragen, außerdem muss sich der Neukunde für ein Kontomodell entscheiden. Die Verifizierung durch ein gültiges Ausweisdokument ist ebenfalls Teil der Registrierung.

  • Eingehende Erläuterung der fünf Kontotypen
  • Mindesteinzahlung ab 1.000 Euro
  • Zunehmend günstigere Konditionen
  • Demokonto für den unverbindlichen Test

Handelsplattformen: MetaTrader 4 und EuroTrader

Die Zuverlässigkeit und Schnelligkeit der Handelsplattform, ebenso wie die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Software, sind für den Erfolg beim Trading von grundlegender Bedeutung und werden daher im EuropeFX Test ebenfalls eingehend geprüft. Wie sich zeigt, machen Kunden ihre EuropeFX Erfahrungen wahlweise auf zwei Plattformen.

Der bekannte und beliebte MetaTrader 4 wird wegen seiner intuitiven Bedienbarkeit, dem Funktionsumfang und der Anpassbarkeit von Einsteigern ebenso wie von erfahrenen Nutzern im CFD-Trading weltweit geschätzt. Dank rund 30 technischer Indikatoren und vielen Zeichen- und Analysetools ist die Plattform führend bei der Chartanalyse. Außerdem können ExpertAdvisors für die Automatisierung des Tradings eingebunden werden.

Neben dem MT4 steht die hauseigene Software EuroTrader zur Wahl, die es hinsichtlich Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit durchaus mit dem MetaTrader aufnehmen kann. Zusätzlich bietet der Broker Strategiegeneratoren wie den Trading-Bot RoboX. Der Algorithmus greift auf eine umfangreiche Datenbank mit Investitionsstrategien zurück, und entwickelt auf dieser Grundlage voll automatisierte Handelsstrategien für jeden Nutzer. Mobile Apps stehen für beide Handelsplattformen zur Verfügung

  • MT4 und proprietärer EuroTrader
  • MT 4 für Android
  • eFXGO! als Mobilversion des EuroTrader
  • innovative Trading Bots

Zahlungen: Ein- und Auszahlung in der EuropeFX Bewertung

Bei Trading schätzen Kunden eine breite Auswahl an Zahlungsmethoden, die eine schnelle und komfortable Kapitalisierung des Handelskontos erlauben. Außerdem sollten keine hohen Gebühren anfallen, die die Renditen beeinträchtigen. Im EuropeFX Test stellen wir fest, dass der Broker hinreichende Zahlungsoptionen anbietet, darunter Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen, SOFORT und GiroPay und Skrill. Andere, teils regionale Zahlungswege sind iDeal, TrustPay, Euteller und MyBank.

Dafür und für die Tatsache, dass der Broker keine Einzahlungsgebühr erhebt, gibt es gute EuropeFX Bewertungen. Auszahlungen sind dagegen nicht kostenfrei, jede Auszahlung wird mit einer Gebühr von 25 Euro belegt. Wer mit Kreditkarten, Wallets oder SOFORT einzahlt, kann fast umgehend über das Guthaben verfügen, etwas länger, nämlich bis zu fünf Werktagen, dauert es bei Banküberweisungen. Trotz der Tatsache, dass EuropeFX nicht zu den Brokern gehört, bei denen Auszahlungen kostenlos sind, schneidet der zypriotische Anbieter in den EuropeFX Bewertungen insgesamt positiv ab.

  • Hinreichend Auswahl bei Zahlungsmethoden
  • Kostenlose Einzahlungen seitens EuropeFX
  • Auszahlungsgebühr von 25 Euro
  • Rasche Bearbeitung durch den Broker

Kundenservice: Broker überzeugt im EuropeFX Test mit deutschem Support

Ein gut erreichbarer, kompetenter und freundlicher Support gehört zu den wichtigsten Leistungen eines Brokers, und das nicht nur für Anfänger. Fast jeder Trader muss irgendwann auf die Unterstützung des Kundendienstes zurückgreifen. Zu den erfreulichen EuropeFX Erfahrungen gehört die Tatsache, dass der Broker einen deutschen Support unterhält, der unter einer Berliner Rufnummer auch telefonisch erreichbar ist. Weitere Kontaktmöglichkeiten sind das Live-Chat Modul auf der Website, auch schriftlich können Trader den Support per E-Mail oder das Kontaktformular ansprechen.

Die Messengerdienste Viber, Whatsapp und Telegram werden lediglich für die Übermittlung von Dokumenten bereit gestellt, Support-Anfragen werden hier nicht beantwortet. Die wichtigsten Fragen beantwortet der FAQ-Bereich auf der Website des Brokers, auch die Bildungsressourcen sind so ausgelegt, dass sie den Wissensstand der Nutzer verbessern. Hinsichtlich des Kundensupports bekommt der Broker im EuropeFX Testbericht ausgezeichnete Bewertungen.

  • Deutscher Support
  • telefonisch, per Live Chat und E-Mail erreichbar
  • kompetente, freundliche Unterstützung
  • FAQ auf der Website als erste Anlaufstelle

Regulierung & Einlagensicherung: Hier zeigt sich EuropeFX seriös

Die Regulierung eines Brokers erlaubt Rückschlüsse darauf, ob ein Anbieter wie EuropeFX seriös arbeitet. Der Forex- und CFD-Broker ist ein Angebot der Maxiflex Ltd., eines Unternehmens mit Sitz auf Zypern. Dementsprechend ist der Broker durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC lizenziert und reguliert. Die Aufsicht gewährleistet die Einhaltung der europaweit verbindlichen Standards für Finanzdienstleister. So müssen die Kundengelder auf separaten Bankkonten verwaltet werden, für zusätzlichen Schutz der Einlagen sorgt die Mitgliedschaft im zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF. Daher sind Trader im Fall einer Insolvenz des Brokers über bis zu 20.000 Euro pro Anleger abgesichert.

Wer sich bei der Auswahl des Broker für einen Anbieter mit Hauptsitz in der EU entscheidet, kann davon ausgehen, dass Lizenzierung und Regulierung europäischen Standards entsprechen. So können Trader bei Brokern wie EuropeFX Betrug ausschließen und in einer sicheren Handelsumgebung traden. Wie ein Blick auf die Verschlüsselung von Website und Login zeigt, schneidert der Anbieter auch hier im EuropeFX Test gut ab.

  • Zypriotischer Broker
  • Lizenzierung und Regulierung durch die CySEC
  • Kundendgeldabsicherung durch den ICF
  • Moderne Verschlüsselungstechnologien

Zusatzangebote: Demokonto, Bildungszentrum und Trading Central

Zusätzliche Leistungen wie Bildungsressourcen und Demokonten erlauben es einem Broker, sich von seinen Wettbewerbern abzuheben und dienen unter anderem der Neukundenakquise. Bei EuropeFX werden verschiedene attraktive Zusatzleistungen angeboten. So können Interessenten mit einem Demokonto unverbindlich und kostenlos erste EuropeFX Erfahrungen machen, um sich danach für eine Echtgeldkonto zu entscheiden.

Ein Bildungszentrum enthält das Weiterbildungsmaterial, das der Broker seinen Kunden zur Verfügung stellt. Zu den Schulungsmaterialien gehören eine Video-Akademie, Seminare und eBooks. Auch Tutorials zum Umgang mit der Handelsplattform gibt es, außerdem 1-zu-1 Schulungen werden geboten. Die Verfügbarkeit und Häufigkeit, mit der die Ressourcen genutzt werden können, hängt zum Teil vom Kontotyp ab.

Abgerundet werden die Extras durch Marktnachrichten, einen Wirtschaftskalender und Analysen, daneben erhalten Trader im Rahmen der EuropeFX Erfahrungen Zugriff auf die Signale und Analysen von Trading Central. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Fachbegriffe aus der Finanzwelt. Der EuropeFX Test bewertet insgesamt das Schulungsangebot und die Zusatzleistungen des Brokers als sehr gut.

  • Eigenes Bildungszentrum
  • Zugang zu Trading Central
  • Demokonto
  • Persönliche Schulungen

EuropeFX Forex: An die 50 Währungspaare

Das Portfolio des Brokers erweist sich im EuropeFX Test als gut sortiert bei den Devisenpaaren. Die Auswahl ist große genug, und es wird deutlich, dass bei diesem Anbieter nicht nur einige wenige Strategien für Anfänger auf Forex Majors möglich sind. Erfahrene Trader finden für ihre EuropeFX Erfahrungen hinlänglich exotische Werte mit höherem Potenzial vor.

Forex Handelsangebot: Fast 50 Devisenpaare beim ECN-Broker handeln

Kunden des Brokers können 47 Forex-Paare handeln. Die Spekulation auf die Kursentwicklung erfolgt mithilfe von CFDs. Daher können Trader auf fallende ebenso wie auf steigende Kurse der ausgewählten Devisenpaare spekulieren. Neben den hoch liquiden Forex Majors wie etwa EURUSD sind auch die Minors vertreten, in Paaren wie EURCHF oder USDJPY. Die sogenannten exotischen Währungen, also Währungen von Schwellenländern, wie die türkische Lira und der mexikanische Peso und weitere, sind ebenfalls Bestandteil des gut bestückten Portfolios.

Forex Handelskosten: Forex-Trading schon ab 0,1 Pips

Die Handelskosten beim Trading bestehen aus verschiedenen Gebühren und Kommissionen. Der wohl wichtigste Kostenfaktor ist der Spread, die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs eines Wertes. Je höher der Spread ausfällt, umso höhere Kosten trägt der Trader – und umso niedriger fällt die Rendite aus. Die Spreads bei dem zypriotischen Broker lassen sich im EuropeFX Testbericht allerdings als günstig bewerten.

EuropeFX ist kein Market Maker, sondern ein STP/NDD-Broker und bietet seinen Tradern variable Spreads an, die schon bei 0.1 Pips beginnen. Die ebenfalls erhobene Kommission beträgt mit einem Bronze- oder Silber-Konto 2 Pips je Lot, beim Gold-Konto nur noch 1 Pip. Bei den höheren Kontostufen ist die Kommission sogar verhandelbar, was für Vieltrader mit hohen Volumina besonders relevant ist.

Wie unsere EuropeFX Erfahrungen ergeben, fällt bei diesem Broker eine Inaktivitätsgebühr an, wenn ein Kunde sein Handelskonto für mehr als drei Monate nicht nutzt. Sie beträgt 50 Euro monatlich und wird eingezogen, bis das Guthaben auf dem Konto aufgezehrt ist.

Forex Handelskonditionen: Hebel nach Vorgaben der ESMA

Der Handel mit Forexpaaren bei EuropeFX gestaltet sich aufgrund der Ausstattung und Funktionsumfang der Plattformen schnell und zuverlässig, auch die verfügbaren Orderzusätze ermöglichen es Tradern, ihr Risikomanagement umzusetzen.

Ebenfalls zum Schutz privater Trader sind die Hebelfaktoren entsprechend den europaweit verbindlichen Auflagen der ESMA begrenzt. Forex Hauptwerte können mit Hebeln von maximal 1:30 gehandelt werden, Nebenwerte lassen sich um den Faktor 1:20 hebeln. Entsprechend kann die Rendite vervielfacht werden.

Produktzusammenfassung & Fazit: Enge Spreads und großes Portfolio

Mit 47 Forexpaaren im Portfolio ermöglicht EuropeFX Erfahrungen mit einer Vielzahl von Strategien, bei denen auch erfahrene Trader auf ihre Kosten kommen. Gehandelt wird mit engen Spreads ab 0,1 Pips und Hebeln, die den europäischen Limits für Privatkunden entsprechen.

  • 47 Forexpaare
  • Enge Spreads ab 0,1 Pips
  • Verhandelbare Konditionen für aktive Trader
  • Hebel entsprechend ESMA-Vorgaben

EuropeFX CFD: Aktien, Indizes und Rohstoffe

Das Forex-Angebot bei EuropeFX wird abgerundet durch CFDs auf weitere Anlageklassen, um vielseitige Strategien zu erlauben. Neben Aktien und Indizes stehen auch Rohstoffe für die Spekulation auf die Kursentwicklung zur Verfügung. Die angebotenen Basiswerte werden nicht gekauft, statt dessen partizipieren Trader für die Haltedauer des CFD an deren Wertentwicklung – mit Short-CFDs auch bei fallenden Kursen eine lohnende Option.

CFD Handelsangebot: Die wichtigsten Indizes und Aktien

Im Rahmen der EuropeFX Erfahrungen ist die Spekulation auf den Kursverlauf von 13 internationale Aktienindizes möglich, neben dem deutschen DAX30 sind beispielsweise der US-amerikanische NASDAQ oder der japanische Nikkei vertreten. Hinzu kommen rund 100 Einzelaktie, die Auswahl beschränkt sich nicht auf US-Werte, sondern auch europäische Unternehmensanteile sind handelbar, beispielsweise Aktien von DAX-Konzernen. Abgerundet wird das Angebot durch UK und US Rohöl, Erdgas und Agrarrohstoffe, unter ihnen Kaffee, Kakao oder Soja. Auch die Industriemetalle Kupfer, Nickel und Aluminium sowie Gold und Silber sind im Handelsangebot enthalten.

CFD Handelskosten: Enge Spreads dank STP-Ausführung

Beim CFD-Trading profitieren Kunden des Brokers ebenfalls von günstigen Spreads. Da es sich bei EuropeFX um einen NDD-Broker handelt, gibt es keinen Markup auf den Spread, wie es bei Market Makern üblich ist. Statt dessen fallen neben den variablen Spreads Provisionen für den Broker an, die durchaus wettbewerbsfähig sind.

CFD Handelskonditionen: Hebelfaktoren limitiert zum Schutz der Trader

Beim Handel mit Aktien-, Index- und Rohstoff-CFDs kommen ebenfalls die verbindlichen Hebel zum Einsatz, die für Indizes bis zu 1:20 betragen, bei Rohstoffen höchstens 1:10 und auf Aktien-CFDs nur 1:5. Zusätzlich greift der Schutz vor negativen Kontoständen – was nichts anderes bedeutet, als dass der Broker graduell Positionen schließt, sobald das Guthaben auf dem Handelskonto ins Minus zu gleiten droht. So können sich Trader nicht über Gebühr bei dem Broker verschulden.

Produktzusammenfassung & Fazit: CFD-Trading mit ECN-Marktmodell

EuropeFX hat zwar einen deutlichen Schwerpunkt auf dem Forex-Handel, ergänzt dies jedoch um Basiswerten aus allen wichtigen Anlageklassen, auf deren Kursentwicklung Trader mittels CFDs spekulieren können. Daher lassen sich zahlreiche Strategien umsetzen, mit den üblichen Hebeln und günstigen Spreads.

  • CFDs auf Basiswerte aus verschiedenen Anlageklassen
  • Aktien, Indizes, Rohstoffe und Metalle
  • Hebel zwischen 1:5 und 1:20
  • Schutz vor negativen Kontoständen

EuropeFX Krypto: Sechs bekannte digitale Währungen

Erfreulich ist bei diesem Broker, dass Kunden bei EuropeFX Erfahrungen auch mit Kryptowährungen machen können. Da dies über CFDs erfolgt, haben Trader teil an der Kursentwicklung der digitalen Währungen gegen den US Dollar, ohne diese physisch kaufen zu müssen. Das macht ein Wallet und die Nutzung einer Krypto-Blockchain oder den Handel über eine Exchange überflüssig und bringt Interessenten diese neuartige Anlageklasse näher.

Krypto Handelsangebot: Die Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung

Die Kryptowährungen, die im Portfolio von EuropeFX vertreten sind, sind die Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung und entsprechender Liquidität. Trader spekulieren mit CFDs auf den Kursentwicklung der jeweiligen digitalen Währung gegen den US Dollar. Angeboten werden Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCH), daneben Ethereum (ETH), Ripple (XRP), aber auch Litecoin (LTC) und Monero (XMR). Trader können damit auf Kryptowährungen der ersten, zweiten und dritten Generation zugreifen.

Krypto Handelskosten: Kursspekulation zu engen Spreads

Auch bei den Krypto-CFDs erweisen sich die variablen Spreads bei EuropeFX als wettbewerbsfähig. Dank des STP-Marktmodells können Trader davon ausgehen, beim Krypto-Handel über CFDs keinen EuropeFX Betrug fürchten zu müssen.

Krypto Handelskonditionen: Limitierte Hebel auf volatile Produkte

Da Kryptowährungen an sich volatil sind und auch CFDs zu den Risikoprodukten gehören, sind die Hebel beim Handel in diesem Fall sehr eingeschränkt, private Trader können lediglich maximale Hebelfaktoren von 1:2 nutzen – allerdings lässt sich damit die Rendite immerhin noch verdoppeln.

Produktzusammenfassung & Fazit: Interessante Erweiterung des Handelsangebots

Die Möglichkeit, über CFDs von der Wertentwicklung von Kryptowährungen zu profitieren, rundet die EuropeFX Erfahrungen angenehm ab. Der zypriotische Broker macht seinen Tradern die sechs wichtigsten und liquidesten Kryptowährungen zugänglich, auf deren Kurs gegen den US Dollar spekuliert werden kann.

  • Sechs Krypto-Coins mit hoher Marktkapitalisierung
  • Kursverlauf gegen den US Dollar
  • Spekulation mit Long- und Short-CFDs
  • Hebelfaktoren von 1:2

Fazit: Günstige Konditionen und umfassendes Handelsangebot erfüllt die EuropeFX Erwartungen

Der zypriotische No-Dealing-Desk-Broker besteht den EuropeFX Test in fast allen Bereichen gut. Obwohl der Forex- und CFD-Broker in Deutschland noch wenig bekannt ist, spricht einiges dafür, eigene EuropeFX Erfahrungen zu machen. Dazu gehört das große Handelsangebot besonders bei den Devisenpaaren, die Verfügbarkeit von Krypto-CFDs und Differenzkontrakten auf eine gute Auswahl von Basiswerten.

Trader können dank der Zusammenstellung die meisten ihrer Strategien umsetzen, dies zu guten Kosten und Konditionen, die mit den höheren Kontotypen nochmals günstiger werden. Lediglich die Ersteinzahlung ab 1.000 Euro für das Bronze-Konto ist ein wenig hoch angesetzt und lässt vermuten, dass es dem Broker eher um die Zielgruppe der sehr aktiven, erfahrenen Trader geht.

Erfahrungsbericht zu EuropeFX schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

Warnhinweis: Ihr Kapital unterliegt beim Handel mit Finanzprodukten einem hohen Risiko, im Besonderen beim Einsatz von Hebelprodukten wie CFDs. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich leisten können.