Capixal Erfahrungen mit dem neuen Broker
Online Broker

Erfahrungen mit Capixal

Noch keine Bewertungen
Bewertung abgeben

Capixal Erfahrungen 2021 ▷ Ausführlicher Testbericht

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

Capixal.com Erfahrungen und Test 2021

Bevor man sich für einen Broker entscheidet, ist es ratsam, hinter die Kulissen zu blicken. In erster Linie sollte man sich mit dem Angebot auseinandersetzen, das von Seiten des Brokers zur Verfügung gestellt wird, in weiterer Folge ist es von Vorteil, wenn man sich mit dem Gebührenmodell befasst. Zudem sollte man sich davon überzeugen, dass es ein seriöser Anbieter ist.

So auch, wenn man sich mit Capixal.com befasst. Hier handelt es sich um einen Broker, der – zumindest auf den ersten Blick – einen guten Eindruck vermittelt. Aber wie sehen die im Internet zu findenden Capixal.com Erfahrungen aus? Um eine Capixal.com Bewertung abgeben zu können, mag es auch ratsam sein, den nachfolgenden Capixal.com Test zu lesen.

Der Capixal.com Test: Überwiegen die Vorteile oder haben die Nachteile das Übergewicht?

• Es gibt keine Einzahlungsgebühren
• Es gibt keine Auszahlungsgebühren
• Angeboten werden diverse Einzahlungsmethoden
• Dem Trader werden drei Kontotypen angeboten
• Der Kundensupport überzeugt mit Mehrsprachigkeit
• Die im Internet zu findenden Capixal.com Erfahrungen sind zu großen Teilen positiver Natur
• Capixal.com ist seriös, da der Broker reguliert wird (Finanzaufsichtsbehörde: CySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission)

• Ausschließlich professionelle Trader können die hohe Hebelfunktion nutzen
• Im Internet finden sich bislang nur wenige Capixal.com Bewertungen bzw. Erfahrungs- und/oder Testberichte

Capixal.com ist seriös – aber auch empfehlenswert?

Im Zuge des Brokervergleichs wird man bemerken, dass es unzählige Anbieter gibt, die ihre Dienste zur Verfügung stellen. Daher ist es auch ausgesprochen wichtig, dass man nicht gleich den ersten Broker wählt, der im Zuge der Suchergebnisse präsentiert wird. Denn jeder Broker mag mit anderen Angeboten wie Gebühren arbeiten, sodass es ratsam ist, hier einen Blick auf die Struktur zu werfen.

Wichtig ist, dass man sich vor dem Vergleich aber für sich ebenfalls ein paar Fragen beantwortet. Denn ein umfangreicher Capixal.com Erfahrungsbericht hilft nicht weiter, wenn man nicht weiß, was einem wichtig ist. Das heißt, um die entsprechende Capixal.com Bewertung auf Basis des Capixal.com Tests abgeben zu können, geht es auch darum, ob der Broker den eigenen Handelsvorstellungen entspricht bzw. mit einem vertretbaren Gebührenmodell arbeitet.

Der Capixal.com Test 2021

Im nachfolgenden Capixal.com Test geht es einerseits um das Angebot, andererseits auch um die Benutzerfreundlichkeit der Plattform und um die Gebühren wie die Seriosität des Brokers. Am Ende soll so eine aussagekräftige Capixal.com Bewertung möglich sein, in die aber auch die einen oder anderen Capixal.com Erfahrungen miteinfließen werden.

Drei Kontomodelle

Ein Pluspunkt, der nicht außer Acht zu lassen ist: Capixal.com stellt den Tradern drei unterschiedliche Kontotypen zur Verfügung. Im Zuge des Capixal.com Tests wurde jedoch schnell klar, dass die Gemeinsamkeiten überwiegen – die Unterschiede finden sich hier mehr im Detail.

Mit Blick auf das Angebot wird schnell klar, dass die drei Konten keine Einzahlungslimits vorschreiben, einen Zugriff auf 350 Assets ermöglichen und des Weiteren – das wird auch durch die im Internet zu findenden Capixal.com Erfahrungen belegt – keine Einzahlungs- und/oder Auszahlungsgebühren verrechnet werden. Der maximale Hebel liegt im Privatbereich bei 1 zu 30. Der professionelle Trader hat einen Zugriff auf einen Hebel, der eine maximale Größe von 1 zu 500 hat. Der Capixal.com Test zeigt, dass sich die Unterschiede im Beriech der Spreads wie Services finden.

Angeboten werden das Silber-, das Gold- und das Platinkonto. Auch der eine oder andere Capixal.com Erfahrungsbericht belegt, dass ein Anfänger bzw. privater Trader mit dem Silber-Konto ausreichende Features präsentiert bekommt. Die Gold- bzw. Platin-Konten können in der Regel erfahrenen wie professionellen Tradern empfohlen werden.

Mit dem Silber-Konto ist es möglich, den Handel mit der fünften Dezimalstelle zu beginnen. Es gibt keinen Finanzierungsgebührenrabatt.

Der Handel mit der fünften Dezimalstelle ist auch möglich, wenn man sich für das Gold-Konto entscheidet. Der Finanzierungsgebührenrabatt beträgt bei dieser Kontovariante 25 Prozent. Zudem bekommt man als Trader einen eigenen Kontomanager zur Seite gestellt.

Das Platin-Konto erlaubt ebenfalls den Handel mit der fünften Dezimalstelle und bietet sodann noch einen 50%igen Finanzierungsgebührenrabatt an sowie einen persönlichen Kontomanager. Des Weiteren werden individualisierte Investmentnachrichten übermittelt.

Die Handelsplattform

In fast jedem Capixal.com Erfahrungsbericht findet man den Hinweis, dass Capixal.com MetaTrader 4 anbietet. Dabei handelt es sich um eine der beliebtesten Plattformen für Trader. MT4, so die Abkürzung der Handelsplattform, ist fortschrittlich und punktet mit sehr guten wie hilfreichen Analysetools. Zudem gibt es eine stattliche Auswahl an Charts und Trading-Tools. Wobei auch die Capixal.com Erfahrungen zeigen, dass auch gerne mit der auf der MT4 basierenden Webtrader-Plattform gearbeitet wird.

Über die Handelsplattform gibt es einen Zugriff auf über 350 Assets. Es stehen mehr als 60 Tools für die Analyse zur Verfügung. Zudem punktet Capixal.com mit Echtzeitkursen. Positiv bei den Capixal.com Erfahrungen wird immer wieder angeführt, dass es auch den „One Klick“-Handel sowie individuell einzustellende Preisalarme gibt.

Positiv für die Capixal.com Bewertung mag auch die App sein, die von Seiten des Brokers angeboten wird. Somit kann man, und das wird, so die Capixal.com Erfahrungen, auch stark genutzt, unterwegs auf den Dienst zugegriffen. Denn der Handel mit dem Smartphone und/oder Tablet wird immer beliebter.

Die App von Capixal.com basiert ebenfalls auf der Handelsplattform MT4. Die mobile Anwendung kann im Google PlayStore oder auch im Apple App Store kostenlos runtergeladen und sodann auf das Android- oder iOS-Gerät installiert werden.

Aufgrund der Tatsache, dass hier mit einer der beliebtesten Plattformen gearbeitet wird, fallen die Capixal.com Erfahrungsberichte in diesem Bereich ausgesprochen positiv aus.

Die Einzahlungsmethoden

Um eine aussagekräftige Capixal.com Bewertung erstellen zu können, mag es auch notwendig sein, auf die Einzahlungsmethoden zu blicken. Denn einige Online Broker bieten nur ein bis zwei Methoden an, um Geld transferieren zu können – in der Regel kann man die Kreditkarte nutzen oder die Banküberweisung. Der Capixal.com Test zeigt aber, dass der Online Broker durchaus mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt: Hier kann man natürlich mit der Kredit- wie Debitkarte Einzahlungen vornehmen, aber auch Webmoney, PayPal sowie Skrill und Neteller nutzen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, Geld per Banküberweisung zu transferieren.

Die Capixal.com Erfahrung zeigt, dass man aber etwas Geduld braucht, wenn man sich für die Banküberweisung entscheidet – das Geld steht hier erst nach zwei bis vier Werktagen zur Verfügung.

Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 250 Euro. Aufgrund der Tatsache, dass es keine Einzahlungsgebühr gibt, stehen sodann 250 Euro zur Verfügung. Das belegen auch die Capixal.com Erfahrungsberichte.

Der Kundenservice

Natürlich muss im Capixal.com Test auch der Bereich Kundenservice beleuchtet werden. Hier überzeugt Capixal.com mit mehrsprachigen Mitarbeitern, die in der Zeit von Montag bis Freitag ihre Dienste anbieten – und zwar für neun Stunden/Tag.

Der Capixal.com Erfahrungsbericht zeigt, dass man Kontakt per E-Mail, Telefon aber auch über den Live Chat aufnehmen kann.

Ein guter Kundenservice ist übrigens oft der erste Hinweis, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt – und Capixal.com ist seriös. Das beweist auch der nächste Absatz.

Capixal.com ist seriös

Der Online Broker wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission – kurz: CySEC – reguliert. Das ist die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde. Die Lizenznummer: 327/16.

Auch im Rahmen der Kundensicherheit hat sich der Anbieter für die branchenüblichen Maßnahmen entschieden. So werden die Kundengelder getrennt vom Firmenvermögen aufbewahrt. Die gesamte Plattform weist zudem eine SSL-Verschlüsselung auf.

Es finden sich im Internet keine Capixal.com Erfahrungen, die davon handeln, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt. Capixal.com ist seriös – und das hat natürlich einen enorm positiven Einfluss auf die Capixal.com Bewertung.

Die Extras

Im Zuge der Capixal.com Bewertung geht es auch um die zur Verfügung stehenden Extras. Hier punktet Capixal.com mit einem sehr guten Aus- wie Weiterbildungsbereich. Es gibt viele Tutorials, eBooks sowie einen Wirtschaftskalender. Der Trader hat zudem einen Zugriff auf die täglichen Finanznachrichten.

Capixal.com Forex

Das Handelsangebot
Angeboten werden über 45 Handelspaare. Forex Fans werden begeistert sein, denn es gibt nicht nur die klassischen Majors, also US Dollar, Schweizer Franken oder Euro, sondern auch Exoten.

Die Handelskosten
Der Handel mit den Devisen ist frei von Provision. Das bedeutet, hier ist nur der Spread zu berücksichtigen. Bei den Majors beginnt der Spread bei 19, bei den Exoten kann der Spread hingegen bei 1000 liegen. Die Capixal.com Erfahrungen zeigen, dass variable Spreads zum Einsatz kommen.

Die Handelskonditionen
Der Hebel liegt bei 1 zu 30. Für den professionellen Trader steht ein Hebel von 1 zu 500 zur Verfügung.

Fazit
Ein faires Angebot für all jene, die gerne mit Devisen spekulieren.

Capixal.com CFD

Das Handelsangebot
Capixal.com, das zeigt auch der Capixal.com Test, ist ein klassischer CFD Broker. Man kann hier mit Devisen spekulieren, aber auch mit Aktien, Rohstoffen, Indizes und digitalen Währungen arbeiten. Angeboten werden mehr als 350 CFDs auf Assets. Zudem gibt es 60 Analysetools.

Die Handelskosten
Die Handelskosten hängen vom gewählten Asset ab. Die Capixal.com Erfahrungen zeigen, dass das Gebührenmodell, das hier von Capixal.com verfolgt wird, aber durchaus als fair bezeichnet werden kann.

Die Handelskonditionen
Die Konditionen sind, wie bereits erwähnt, davon abhängig, welches Asset gewählt wird.

Fazit
Wer sich für den CFD Handel interessiert, ist hier an der richtigen Adresse.

Capixal.com Kryptowährungen

Das Handelsangebot
Angeboten werden 20 Kryptowährungen als CFDs und mehr als 30 Handelspaare. Die (alphabetische) Reihenfolge zeigt den Stand mit Anfang Mai 2021:

Bitcoin / Yen, Britische Pfund, US Dollar, Euro
Bitcoin Cash ABC / US Dollar
Bitcoin Gold / US Dollar
Cardano / US Dollar
Chainlink / US Dollar
Dash / Euro, US Dollar
Dogecoin / US Dollar
EOS / US Dollar
Ethereum / Britische Pfund, US Dollar, Euro
Ethereum Classic / US Dollar, Euro
IOTA / US Dollar
Litecoin / US Dollar, Euro
Monero / US Dollar
NEO / US Dollar
Ripple / Euro, US Dollar
Stellar / US Dollar
Tezos / US Dollar
Tron / US Dollar
Yuan Chain Coin
Zcash / US Dollar

Die Handelskosten
Es gibt keine Provision.

Fazit
Krypto-Fans werden hier auf ihre Kosten kommen. Wer also gerne mit digitalen Währungen spekuliert, wird begeistert sein.

Capixal.com Aktiendepot

Das Handelsangebot
Man kann bei Capixal.com in über 150 Aktiengesellschaft investieren. Natürlich gibt es mit Facebook, Apple oder auch Netflix wahre Größen, aber auch kleinere wie mittelgroße Aktiengesellschaften.

Die Handelskosten
Es fallen auch in diesem Bereich keine Provisionen an. Der Spread beginnt bei 90.

Börse- und Handelsplätze
Es gibt unterschiedliche Börsenzeiten wie Handelsplätze. Diese sind davon abhängig, in welche Gesellschaft am Ende investiert werden soll.

Fazit
Ein interessantes Angebot, das, so die Capixal.com Erfahrungen, sehr gerne angenommen wird.

Capixal.com Rohstoffe

Das Handelsangebot
Auch Rohstoffe werden angeboten. Im Zuge des Capixal.com Tests wurde festgestellt, dass hier 25 CFDs zur Verfügung stehen. Angeboten werden etwa Sojabohnen, Palladium oder auch Platinum, Reis wie Zucker oder Gold und Öl. Der maximale Hebel liegt bei 25 Prozent der Hebelwirkung des Kontos.

Im Bereich der Rohstoffe gibt es über 25 CFDs. Verfügbar sind hier etwa Palladium, Sojabohnen, Zucker oder auch Platinum wie Reis, wobei auch Gold und Öl angeboten werden.

Die Handelskosten
Der Spread beginnt bei 40, kann aber auch bei 200 liegen.

Fazit
Arbeitet man gerne mit Rohstoffen, so ist es ratsam, sich mit Capixal.com zu befassen. Ein Pluspunkt im Zuge der Capixal.com Bewertung im Bereich Rohstoffe ist garantiert.

Capixal.com Indizes

Das Handelsangebot
Zur Verfügung stehen mehr als 10 Indizes. Es gibt unter anderem den Nikkei 225, den NASDAQ sowie den DAX und auch den Euro Stoxx. Der Hebel beträgt 25 Prozent der Hebelwirkung des Kontos.

Die Handelskosten
Es gibt keine Provision. Der Spread liegt bei 500.

Fazit

Auch in diesem Bereich kann Capixal.com überzeugen.

Fazit der Capixal.com Bewertung

Nach dem Capixal.com Test ist nun die Capixal.com Bewertung fällig: Der CFD Broker punktet mit einem breiten Angebot sowie einem fairen Gebührenmodell; der Broker ist zudem seriös.

Wenn die selbstgesetzten Voraussetzungen von Seiten des CFD Brokers erfüllt werden, so spricht nichts gegen ein Konto bei Capixal.com

Erfahrungsbericht zu Capixal schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

Noch keine Bewertungen

Warnhinweis: Ihr Kapital unterliegt beim Handel mit Finanzprodukten einem hohen Risiko, im Besonderen beim Einsatz von Hebelprodukten wie CFDs. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich leisten können.